Die Havaneserbande
Die Havaneserbande

Der Havaneser

 

Ursprung der Rasse:

Der Havaneser stammt ursprünglich aus dem westlichen Mittelmeerbecken und wurde auf dem Seeweg nach Kuba eingeführt. Dort hat wohl Havanna, die Hauptstadt Kubas, dem Havaneser seinen Namen gegeben.

Infolge politischer Unruhen auf Kuba war die Rasse dort fast ausgestorben, ist aber durch überlebende Nachkommen in den USA schließlich auch nach Deutschland gekommen.

 

Charakter/Wesen:

Der Havaneser ist ein aufgeweckter und leicht zu erziehender Hund. Er ist fröhlich, liebevoll, verspielt und liebt Kinder!

 

Aussehen:

Er hat sehr langes Deckhaar (beim erwachsenen Hund ca. 12 - 18 cm) und schwach entwickeltes bis gar kein Unterhaar. Das Deckhaar ist weich, glatt oder gewellt und kann lockige Strähnen bilden.

Havaneser gibt es in den Farben: reinweiß, falbfarben, schwarz, havannabraun, tabakfarben, rotbraun und schokofarben; mit Abzeichen in den erwähnten Fraben.

Hier finden Sie uns

Familie Monitzkewitz
Garstedter Weg 21
21376 Gödenstorf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 4172 988002

mobil o1729493713

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heidjer Havaneserbande